23913 Porsche 911 RSR "Project 1, Nr.57"

  • Porsche 911 RSR „Project 1, No.57“
  • DIGITAL 124
  • Front- und Rücklicht sowie Bremslicht, original Porsche-Lizenz
  • Maßstab 1:24
  • Ab 10 Jahren
  • Neuheit 2021

 72,87

zzgl. Versand

Verfügbarkeit: Vorrätig

  • Porsche 911 RSR „Project 1, No.57“
  • DIGITAL 124
  • Front- und Rücklicht sowie Bremslicht, original Porsche-Lizenz
  • Maßstab 1:24
  • Ab 10 Jahren
  • Neuheit 2021

Schrille Farben auf der Langstrecke
Für die FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft und das 1000-Meilen-Rennen von Sebring wurde das klassische Schwarz und Gelb des Porsche 911 RSR #56 gegen das charakteristische Lila und Orange eingetauscht. Schon in den Siebzigern fielen die zeitgenössisch schrill-bunten Logos des Hauptsponsors auf vielen Rennwägen ins Auge. Im französischen 24-Stunden-Rennen 2020 erreichte das Fahrertrio Jeroen Bleekemolen, Felipe Frage und Ben Kreating vom Team Projekt 1 mit dem Porsche 911 RSR #57 den Rang 40. Ben Keating ist der Sohn eines in Texas geborenen und aufgewachsenen Autohändlers mit der einfachen Art eines richtigen Texaners.

Ein außergewöhnlicher Flitzer auf der DIGITAL 142 Rennstrecke
Auf der Carrera DIGITAL 124 Rennstrecke kannst du den Porsche 911 RSR bis zum Limit ausreizen! Dank der Porsche-Lizenz ist der violette Rennflitzer im Maßstab 1:24 dem Original zum Verwechseln ähnlich. Ausgestattet mit Front- und Rücklicht, sowie Bremslicht kann er auf der Piste seine Höchstgeschwindigkeit ausfahren, ohne übersehen zu werden – Eine Herausforderung für alle Rennfahrer ab 10 Jahren! Das Auto ist digital steuerbar, aber auch analog einsetzbar und lässt sich zusätzlich individuell codieren. Mit etwas Übung driftest du bald um die zahlreichen Kurven der Langstrecken und überquerst als Erster die Ziellinie!

  • Porsche 911 RSR „Project 1, No.57“
  • DIGITAL 124
  • Front- und Rücklicht sowie Bremslicht, original Porsche-Lizenz
  • Maßstab 1:24
  • Ab 10 Jahren
  • Neuheit 2021

Schrille Farben auf der Langstrecke
Für die FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft und das 1000-Meilen-Rennen von Sebring wurde das klassische Schwarz und Gelb des Porsche 911 RSR #56 gegen das charakteristische Lila und Orange eingetauscht. Schon in den Siebzigern fielen die zeitgenössisch schrill-bunten Logos des Hauptsponsors auf vielen Rennwägen ins Auge. Im französischen 24-Stunden-Rennen 2020 erreichte das Fahrertrio Jeroen Bleekemolen, Felipe Frage und Ben Kreating vom Team Projekt 1 mit dem Porsche 911 RSR #57 den Rang 40. Ben Keating ist der Sohn eines in Texas geborenen und aufgewachsenen Autohändlers mit der einfachen Art eines richtigen Texaners.

Ein außergewöhnlicher Flitzer auf der DIGITAL 142 Rennstrecke
Auf der Carrera DIGITAL 124 Rennstrecke kannst du den Porsche 911 RSR bis zum Limit ausreizen! Dank der Porsche-Lizenz ist der violette Rennflitzer im Maßstab 1:24 dem Original zum Verwechseln ähnlich. Ausgestattet mit Front- und Rücklicht, sowie Bremslicht kann er auf der Piste seine Höchstgeschwindigkeit ausfahren, ohne übersehen zu werden – Eine Herausforderung für alle Rennfahrer ab 10 Jahren! Das Auto ist digital steuerbar, aber auch analog einsetzbar und lässt sich zusätzlich individuell codieren. Mit etwas Übung driftest du bald um die zahlreichen Kurven der Langstrecken und überquerst als Erster die Ziellinie!

das könnte Dir auch gefallen