Sale!

30850 Überlager Abverkauf Chevrolet Dekon Monza "No. 1"

  • Slotcar Chevy Dekon Monza mit der Startnummer 1
  • DIGITAL 132
  • Chevrolet im amerikanischen Flair
  • Maßstab 1:32
  • Ab 8 Jahren

 37,50

Enthält 20% MwSt. AT
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Verfügbarkeit: Vorrätig

  • Slotcar Chevy Dekon Monza mit der Startnummer 1
  • DIGITAL 132
  • Chevrolet im amerikanischen Flair
  • Maßstab 1:32
  • Ab 8 Jahren

Ein Straßenflitzer wird zum Rennauto
Da der internationale Rennsport in den 1970ern vor allem von deutschen Herstellern und ihren Autos geprägt war, fasste Chevrolet den Entschluss, ein kraftvolles Rennfahrzeug zu produzieren, welches den amerikanischen Einfluss auf die Rennsportwelt wieder vergrößern sollte. Als Basis diente damals die Straßenausführung des Chevrolet Monza, das zum Rennmodell entwickelt und von DeKon Engineering produziert wurde. Stars and Stripes -Deko waren durch die 200-Jahr-Feier der USA im Jahr 1976 überall zu sehen – da kann der Motorsport doch keine Ausnahme machen und ist mit dem Design-Trend mit aufgesprungen! Für diesen Umschwung im internationalen Rennsport sorgte dann der Hersteller Chevrolet. Mit dem Chevrolet Dekon Monza No.1 kam ein auf renntauglich getrimmtes Modell an den Start, das der zunehmend deutschen Rennsportszene amerikanischen Flair einhauchte. Und dann natürlich das Thema Design: Das viel geliebte und trendige patriotische „Stars and Stripes“ Design verlieh dann dem Fahrzeug 1976 einen erstklassigen Eyecatcher. Einfach gelungen!

Ein Kultfahrzeug für die Slotcarbahn
Das schnittige Fahrzeug mit GM-Lizenz kommt im Maßstab 1:32 auf Deine Rennbahn. Besonders das auffällige Design in blau, rot und weiß unterstreicht den Kultcharakter des Slotcars. Natürlich dürfen auch realitätsnahe Merkmale nicht fehlen – daher ist das Auto mit Front- und Rücklicht, sowie Bremslicht ausgestattet. Ganz schnell und unkompliziert lässt sich das Rennauto auf Deine Ansprüche einstellen. Mit wenigen Handgriffen ist es individuell codierbar und lässt sich so auf den digitalen Bahnen problemlos steuern.

  • Slotcar Chevy Dekon Monza mit der Startnummer 1
  • DIGITAL 132
  • Chevrolet im amerikanischen Flair
  • Maßstab 1:32
  • Ab 8 Jahren

Ein Straßenflitzer wird zum Rennauto
Da der internationale Rennsport in den 1970ern vor allem von deutschen Herstellern und ihren Autos geprägt war, fasste Chevrolet den Entschluss, ein kraftvolles Rennfahrzeug zu produzieren, welches den amerikanischen Einfluss auf die Rennsportwelt wieder vergrößern sollte. Als Basis diente damals die Straßenausführung des Chevrolet Monza, das zum Rennmodell entwickelt und von DeKon Engineering produziert wurde. Stars and Stripes -Deko waren durch die 200-Jahr-Feier der USA im Jahr 1976 überall zu sehen – da kann der Motorsport doch keine Ausnahme machen und ist mit dem Design-Trend mit aufgesprungen! Für diesen Umschwung im internationalen Rennsport sorgte dann der Hersteller Chevrolet. Mit dem Chevrolet Dekon Monza No.1 kam ein auf renntauglich getrimmtes Modell an den Start, das der zunehmend deutschen Rennsportszene amerikanischen Flair einhauchte. Und dann natürlich das Thema Design: Das viel geliebte und trendige patriotische „Stars and Stripes“ Design verlieh dann dem Fahrzeug 1976 einen erstklassigen Eyecatcher. Einfach gelungen!

Ein Kultfahrzeug für die Slotcarbahn
Das schnittige Fahrzeug mit GM-Lizenz kommt im Maßstab 1:32 auf Deine Rennbahn. Besonders das auffällige Design in blau, rot und weiß unterstreicht den Kultcharakter des Slotcars. Natürlich dürfen auch realitätsnahe Merkmale nicht fehlen – daher ist das Auto mit Front- und Rücklicht, sowie Bremslicht ausgestattet. Ganz schnell und unkompliziert lässt sich das Rennauto auf Deine Ansprüche einstellen. Mit wenigen Handgriffen ist es individuell codierbar und lässt sich so auf den digitalen Bahnen problemlos steuern.

das könnte Dir auch gefallen